<
August 2018
MoDiMi DoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Funkgrundlehrgang im Rüsthaus der FF-Unterrohr

Im Rüsthaus der FF Unterrohr fand am Samstag, dem 09.09.2017 der 2. Funkgrundlehrganges 2017 des Bereichsfeuerwehrverbandes Hartberg statt.

Der Lehrgang am 09.09.2017 wurde von insgesamt 22 Personen aus 6 Feuerwehren des Bereiches besucht.
Umfangreiche Ausbildungsinhalte – so praxisnah wie möglich. Aus diesem Grund ist die Absolvierung des Funk-Grundlehrganges nach den aktuellen Bestimmungen des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark für jedes Mitglied im Rahmen der allgemeinen Feuerwehrgrundausbildung vorgeschrieben.

 

Folgende Themenbereiche sind Inhalt des Ausbildungsprogramms:
- Rechtliche und organisatorische Bestimmungen
- Einfache technische Grundlagen, die von Bedeutung sind
- Funkordnung und Funkorganisation
- Die verschiedenen Arten von Funkgesprächen
- Die Bedienung der Digitalfunkgeräte
- Praktische Abläufe bei Einsätzen
- Grundlagen der Karten- und Kompasskunde
- Aufbau des Warn- und Alarmsystems
- Praktische Funkübungen anhand von Einsatz- und Übungsbeispielen

 

Als Ausbilder fungierten der Abschnittsfunkbeauftragte des Abschnittes 6 HBI Roland Koch und der  Bereichsfunkbeauftragte BM d.F. Hannes Haindl.

Am Ende des Ausbildungstages wurde von den beiden Ausbildern und den Prüfern LM d.F. Kevin Lepold und LM Resetarits Martin auch eine Erfolgskontrolle – die sowohl einen theoretischen Teil als auch mehrere praktische Aufgaben umfasst –  durchgeführt.
Der Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johann Hönigschnabl und der zuständige Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitts 7 ABI Alois Gleichweit, welche bei der Erfolgskontrolle zugegen waren, konnten sich persönlich von den Fähigkeiten der Teilnehmer überzeugen.

Im Zuge des Lehrgangsabschlusses dankte OBR Johann Hönigschnabl allen Kameradinnen und Kameraden für ihr Interesse und die Motivation Ausbildungen zu besuchen. Gleichzeitig gratulierte er gemeinsam mit ABI Alois Gleichweit und BM d.F. Hannes Haindl sowie den Prüfern LM d.F. Kevin Lepold und LM Martin Resetarits allen zu ihren erbrachten Leistungen und wünschte ihnen Alles Gute für die weitere Feuerwehrlaufbahn.

Folgende Mitglieder der FF-Unterrohr haben an der Funkgrundausbildung teilgenommen: Pöham Lukas, Reiterer Elina, Sommer Raphael, Sommer Ruth, Thaller Nico.

 

Notrufnummern

122 Feuerwehr
133 Polizei
144 Rettung
141 Ärtzenotruf
112 Euronotruf
01 406 43 43 Vergiftungen

 

Unwetterzentrale

 

© 2018 FF-Unterrohr

Site created by Informance GmbH