<
August 2018
MoDiMi DoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Atemschutzleistungsprüfung in Bronze

Nur mit Hilfe von Atemschutzgeräteträgern können Personen aus Bereichen gerettet werden die unter Rauch und Qualm stehen oder in denen sich Gase gesammelt haben. Dies setzt eine hohes Wissen, gute körperliche Konstitution aber auch ein Vertrauen in die Technik und seine Kammeraden  voraus.

Die gemeinsame Gruppe bestehend aus Gruppenkommandant LM Jörg Rechberger, LM Kevin Lepold und OFM Philipp Hinterhofer der FF Unterrohr sowie OLM Fritz Taschner von der FF Wörth  legten erfolgreich das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze, am Samstag dem 12.März in Großsteinbach ab.

Es freut uns sehr, dass sich dieser Herausforderung wieder eine Gruppe gestellt hat, noch dazu  Feuerwehrübergreifend. Dies ist im Einsatzfall von großem Vorteil, da sich die Kameraden kennen und das eben erwähnte Vertrauen für die Bewältigung des Einsatzes in den Übungen aufgebaut werden konnte.

 

Fünf Stationen mussten die Atemschutztrupps absolvieren. Dabei wurde das Wissen mit einem Fragebogen abgeprüft, bei der nächsten Stationen wurde bereits aktiv mit dem Atemschutzgerät gearbeitet. Das richtige Inbetriebnehmen der Pressluftatmer war erst der Anfang, dann ging es weiter mit der Menschenrettung, dem Innenangriff und schließlich der Überprüfung und dem Einsatzbereitmachen der Atemschutzgeräte. Besonderer Wert wurde bei der Menschenrettung darauf gelegt, dass die verunfallte Person schnellst möglich aus dem Gefahrenbereich gebracht wird (Crash-Rettung) und bei der Brandbekämpfung die richtige Türöffnung (zur Vermeidung von  Durchzünden von Rauchgasen) verwendet wird. Der Gruppenkommandant jedes Trupps musste sich noch in Einsatzzeitberechnung sowie der Einsatzdokumentation beweisen.

 

Ein großer Dank geht an Atemschutzwart HLM Erwin Schantl, der die Gruppe betreut und zum Erfolg geführt hat.

Notrufnummern

122 Feuerwehr
133 Polizei
144 Rettung
141 Ärtzenotruf
112 Euronotruf
01 406 43 43 Vergiftungen

 

Unwetterzentrale

 

© 2018 FF-Unterrohr

Site created by Informance GmbH